Warum einen Trauerredner buchen...?

Weil man gar nicht wüßte, wie man das Alles in Worte fassen könnte

Weil jemand die richtigen/per-sönlichen Worte finden soll und nicht bloß Gegoogeltes vorlesen

Weil man selbst beginnen möchte Abschied zu nehmen und nicht nur ständig "funktionieren müssen"

Weil man jemanden dabei haben möchte, der den Ablauf im Griff hat

Weil wir es schön für Ihn / Sie haben wollen

Weil wir uns einen würdevollen Rah-
men für diese Feier wünschen

Weil man selbst auch erleben und endlich zur Ruhe kommen möchte

Sie haben schon vollkommen recht, wenn Sie sich die Frage stellen:“ Warum soll Ich ausgerechnet an diesem, für mich so schweren Tag, einem Fremden das Vertrauen schenken?“ Aber ein Nachrufsprecher ist nicht bloß ein Fremder. Er ist derjenige, dem man zu erzählen beginnt. Und zwar genau so - das aller erste Mal - von Mama oder Papa, Oma oder Opa oder auch den eigenen Kindern. Derjenige, der zusammenfasst für all diejenigen, die man zu einem Begräbnis einlädt - alle Erinnerungen, die man an Ihn oder Sie noch immer hat und im Herzen trägt. Das eine Wie-sehr, das ein Mensch ist und das in all diesen kleinen und liebevollen Erinnerungen steckt.


Aber sein wir uns ehrlich. Die Zeit bis zu einem Begräbnis, ist eine Zeit voller Planungen und Entscheidungen, Wege und Besorgungen, anrufen und telefonieren und organisieren. Meistens hat man gar nicht die Zeit sich hinzusetzen und wirklich zu überlegen: „Was möchte ich…und wofür möchte ich… DANKE sagen und gemeinsam mit allen Anderen aus diesem einen Tag machen“. Ein Nachrufsprecher führt alle diese Geschichten zusammen. Das wofür man den Onkel Gustel schon immer am liebsten „dawürgt“ hätte. Oder das, wofür man der Tante Resi einen „dicken Schmatz“ hätte geben wollen.


Sie sehen. Ein Nachruf ist nicht etwas, das bloß von Trauer, Leid und Schmerz erzählt, sondern von Grandiosem, Liebevollem und Einzigartigem.
Und das ist Mein Versprechen an Sie. Dass dieser Tag etwas wird, an das man vielleicht noch selbst in ein paar Jahrzehnten gerne zurückerinnern wird.

 

Warum einen Trauerredner buchen...?