Besondere Worte für
besondere Momente
 
...so persönlich wie das Versprechen,
das man einander gibt

Die Freie Hochzeit

Für viele meiner Brautpaare ist eine Kirche nicht der richtige Ort, um ihre ganz persönliche Zeremonie erleben zu können. Das Standesamt eher eine Formalität und der Wunsch nach besonderer Gestaltung und nach einem ganz individuell gewähltem Ort, das wofür ich mit meinem Service stehe.

Eine Hochzeitsrede braucht eine gründliche Vorbereitung. Ich nehme mir  Zeit mit meinen Brautpaaren, um wirklich alle Details dieses einen großen Tages für sie zu besprechen. Hier zeige ich Ihnen, wie unser Gemeinsam aussieht:

< Das erste Treffen >

 

In diesem lerne ich die beiden Verlobten richtig kennen. Hier besprechen wir das wirkliche Ziel der Trauungszermonie. Nicht bloß, wie sie ablaufen soll, sondern welches Flair, welchen Stil sie haben soll. Ganz nach den Wünschen der Beiden wird dann über ihre gemeinsame Geschichte geplaudert und meist viel gelacht. Wie hat man sich kennengelernt? Wie kam es zum ersten Kuß und wer hat wirklich "die Frage" gestellt und wo-wie-wann?
In diesem Gespräch wird aber auch der technische Teil und der Ablauf der Zeremonie mit allen Beiträgen Dritter oder anderer Familienmitglieder bedacht.

< Der Ablaufplan >
 

Dieser mit dem Brautpaar erstellte Terminkalender umfaßt eventuelle weitere Termine in der Veranstaltungs-Location, mit der Familie oder zur Zeremonie Beitragenden sowie den Ablaufplan der Zeremonie selbst. Meine Tätigkeit ist auf Wunsch nicht mit dem obligatorischen "Willst du..." beendet, sondern erstreckt sich, falls gewünscht, auch als Veranstaltungsmoderator noch weiter in die Feierlichkeiten des Abends.

< Der große Tag >

Ich weiß, wie wichtig es für das Brautpaar ist, dass es an diesem Tag jemanden gibt, der einen - selbst nur durch einen Blick - wissen läßt, dass "alles gut gehen wird". In all dem Trubel möchte man sich zurücklehnen und einfach nur seinen Trau"m"tag erleben dürfen. Und dafür sorge ich.

< Die Vorbereitungsphase >

Es ist eine Zeit voller Vorfreude und des Augenmerks auf die kleinen Details. So stehe ich beispielsweise mit der Veranstaltungs-Location und deren Haustechnik in Verbindung, um sicherzustellen, dass auch wirklich jeder Gast gut sieht und hört. Da viele Paare die amerikanische Sitte des gegenseitigen Ehegelöbnisses einbauen wollen, helfe ich auch hier sehr gerne beim Texten oder unterstütze Eltern und Trauzeugen nötigenfalls bei ihren Reden für die Festtafel.
In dieser Zeit kommt es auch immer wieder vor, dass meine 13 Jahre Walzer-Formation-Erfahrung zur Hilfestellung für den Eröffnungswalzer des Brautpaares werden.

Besondere Beiträge von Freunden während der Zeremonie oder gegebenenfalls Streiche sollten ebenfalls in dieser Zeit besprochen werden.

 
up button

Eine Festrede...

...das ganz persönliche
Geschenk
...als Höhepunkt
oder Einleitung
...mehr als ein "Dankeschön"
... für Ihr Fest

< Jubiläum >   <Geburtstag >   < Eröffnung >   < Feste >   < Anlässe >   < Firmenevents >

Um die besonderen Momente unseres Lebens zu feiern, veranstalten wir die Feste, von denen wir wünschen, sie mögen uns noch in Jahren in Erinnerung sein. Die Vorfreude, die genauso zu einem solchen Anlaß gehört, wird aber meist durch Verpflichtungen, Organisationsstreß und Sorge um den perfekten Ablauf getrübt. (Denken Sie nur an Weihnachten!) Und dann am großen Tag, wenn alles endlich so läuft, wie erhofft, bemerkt man, dass man selber eigentlich noch gar nicht in Stimmung gekommen ist.

Seien Sie Teil Ihres Festes


Ich bin für Sie da, um Ihnen schon vorher Freiraum und Luft zu verschaffen, sich nicht um Begrüßung, Rede oder das Geleiten der Gäste durch den Ablauf kümmern zu müssen. Sie sollen entspannt Teil Ihres Festes sein, um die Freude Ihrer Liebsten, Kunden, Kollegen oder Gemeinde auch ganz für sich selbst miterleben zu können.
 

Ein besonderer Wert

Eine Ansprache nobliert den Rahmen einer Veranstaltung - gibt ihr Charakter und verbindet die Anwesenden. Meine Aufgabe ist es zu unterhalten, zu informieren und auf den Punkt zu kommen. Denn Festansprachen sind nicht umsonst gefürchtete Langeweiler. Nicht so mit mir!

Von einem Fremden?

Ganz einfach "Eigenlob stinkt" - als Vorstand von Unternehmen oder Gemeinde sind Ansprachen ein Obligo. Doch gerade die Laudatio eines Dritten, externen Experten oder keynote speakers gibt dem Rahmen einer Eröffnung seinen besonderen Wert. Es verbindet den internen Kreis von Gemeinde, Firma oder Gästen mit der Außenwelt und läßt Details, um die es geht, im größeren Kontext erscheinen.

up button
 

Laudatio

...die Zusammenfassung des gemeinsamen Erfolges
...um den "Wert" bewußt zu machen
...ein "Danke" für all die Jahre

...mehr als nur schöne Worte

...von Herzen

"schöner als wir es uns hätten vorstellen können"

Ich habe vor Kurzem eine Laudatio bei der 25-Jahr-Feier eines Ehepaares gehalten. Das Fest für sich wäre liebevoll geplant gewesen, der Rahmen sehr gediegen, aber wie bringt man Stimmung in die Gesellschaft?

Meine Laudatio hatte also die Aufgabe zu unterhalten und zusammenzufassen. Nichts leichter als bei zwei Menschen, die ganz offen mit ihrer Beziehung umgehen. Die einander kennen und wissen wofür sie einander lieben und womit sie einander nerven. So wogte der Saal zwischen liebevollen Erinnerungen, stolzem "ich war dabei" bis hin zu den Lachsalven, bei denen manches Auge feucht wurde. In bester Laune begann die Musik zu spielen und die Gäste zu tanzen.

Als ich mich in den Hintergrund zurückzog, mußte man sich keine Sorgen mehr um die Stimmung machen und das Fest zur silbernen Hochzeit war...

"Was sollen wir schenken?"

Wir alle kennen dieses Problem! Unsere Großeltern, unsere Eltern, sie haben alles erreicht oder sind einfach zufrieden mit allem Erreichten. "Ich brauche nichts" und man will ja keine unnötigen Geschenke besorgen, die einfach nichts aussagen und nicht persönlich sind. Aber genau das ist das "perfekte Geschenk" - etwas das eine Aussage ist und etwas das ganz persönlich ist.

Ein paar Zeilen oberhalb sehen sie ein Video von der Geburtstagsfeier der Malerin Friederika Richter zu ihrem 83. Geburtstag. Eine Frau, die in ihrem Leben alles erlebt hat, was ein Mensch erleben kann.
Eine Laudatio auf Ihr Lebenswerk als Urgroßmutter, Autorin und Malerin - das hatte Friederika noch nicht erlebt.

"einer meiner schönsten Geburtstage"

up button